Über uns

ELTERNTALK gibt es in Bayern seit 2001 und ist mittlerweile fester Bestandteil der Kinder- und Jugendhilfe in vielen bayerischen Städten und Landkreisen. Es war eines der ersten Angebote zur Umsetzung des gesetzlichen Auftrags des § 14 SGB VIII (Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz), der auch Eltern mit einschließt. ELTERNTALK kann auch im Rahmen der Familienbildung (§ 16 SGB VIII) angeboten werden.

Mit seinem lebensweltorientierten und niedrigschwelligen Präventionsangebot beschreitet ELTERNTALK immer wieder neue Wege in der Zusammenarbeit mit Müttern und Vätern. Das zugrundeliegende Multiplikator:innen-Konzept mit geschulten Eltern als Moderator:innen spricht Mütter und Väter in ihrer Lebenswelt an und setzt auf Partizipation von Beginn an. Bei ELTERNTALK ist die dialogische Haltung zugrunde gelegt. Im Sinne eines Peer-to-Peer-Ansatzes steht der Erfahrungsaustausch von Eltern im Mittelpunkt.

ELTERNTALK wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert. Die Förderung des Themenbereichs Suchtprävention erfolgt durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit, Pflege und Prävention.

Das ELTERNTALK Team

Foto: Eine Frau, mit einem hellblauen Pullover, lächelt in die Kamera.

Nataša Eckert

Gesamtleitung

Tel: 089 / 1215 73 31
Mo-Fr: 9 – 15 Uhr
E-Mail

Irmgard Salvador

Fachreferentin

Tel: 089-121573 26
Mo-Do: 9 – 14 Uhr
E-Mail

Elisabeth Ziesel

Fachreferentin

Tel: 089-121573 16
Di-Fr: 9 – 15 Uhr
E-Mail

Penelope Zunic

Fachreferentin

Tel: 089-121573 14
Mo-Fr: 9 – 15 Uhr
E-Mail

Yvonne Röder

Materialversand

Vanessa von Criegern

Verwaltung

Tel: 089-121573 30
Mo-Do: 9 – 15 Uhr
E-Mail

Alicia Wolff

Fachreferentin

Tel: 089-121573 32
Mo-Fr: 9 – 17 Uhr
E-Mail

"Gut gefallen hat mir: auch ruhige Eltern kommen zu Wort."