Liebe Eltern,

Ihr Kind ist auf dem Weg, erwachsen zu werden. Jugendliche sollen selbstständig werden. Sie brauchen aber auch in vielem Ihre Unterstützung, Ihre Präsenz, Ihren Halt. Auf diesem Weg ergeben sich für manche Eltern Fragen – mehr oder weniger. Einfache Antworten gibt es meist nicht. Auch nicht, wenn es um den Konsum von Cannabis, Tabak oder Alkohol geht. Egal, ob Sie sich frühzeitig informieren wollen oder schon mitten im Thema stecken, stellen Sie sich eventuell Fragen:

Wie kann es gelingen, dass unser Kind gar nicht erst konsumiert?

Jugendliche brauchen vor allem ein starkes Selbstwertgefühl, um bei Suchtmitteln Nein sagen zu können. Eltern können ihr Kind darin unterstützen – schon wenn es noch klein ist – indem sie dem Kind Halt geben, Geborgenheit vermitteln, die Individualität des Kindes anerkennen. Vertrauen, eine klare Haltung der Eltern und offene Kommunikation sind entscheidend.

Mehr Informationen

Wie merke ich denn, ob mein Kind Suchtmittel konsumiert?

Viele Eltern stellen sich diese Frage in einer Mischung aus Unsicherheit und Sorge. Deshalb die Sachen ihres Kindes zu durchsuchen ist keine gute Idee. Ihre Kind hat ein Recht auf Privatsphäre. Besser ist es, ihre Sorge anzusprechen, gerade wenn sie das Gefühl haben, ihr Kind verändert sich.

Mehr Informationen

Was kann ich tun – mein Kind konsumiert Suchtmittel?

Nicht automatisch, wenn ein Kind raucht, Alkohol trinkt oder Cannabis konsumiert, muss es große Probleme geben. Bei vielen Jugendlichen bleibt es beim Ausprobieren. Manche konsumieren allerdings mehr. Eltern können versuchen, herauszufinden, wie oft ihr Kind Suchtmittel nimmt und warum. Es hilft sehr, dabei Ruhe zu bewahren. Nicht zu vergessen sind Beratungsstellen, die Eltern hilfreich unterstützen.

Mehr Informationen

Welche Gründe gibt es gegen Konsum von Suchtmitteln?

Eltern wollen ihre Kinder darin begleiten, gesund aufzuwachsen und verantwortungsvolle Entscheidungen für sich treffen zu können. Der Konsum von Suchtmitteln steht im Widerspruch dazu. Eltern können im Gespräch mit ihrem Kind Argumente anbringen, was gegen den Konsum von Suchtmitteln spricht.

Mehr Informationen

Was muss ich über Suchtmittel wissen?

Eltern müssen nicht alles über Alkohol, Tabak oder Cannabis wissen – aber ein bisschen Ahnung sollten sie haben. So können sie Situationen besser einschätzen und mit ihrem Kind sachlicher über das Thema reden.