Neue Regionalbeauftragte in Amberg-Sulzbach

In Amberg-Sulzbach verstärkt seit November 2019 Frau Gisela Sassenhausen das ELTERNTALK-Team als zweite Regionalbeauftragte. Frau Sassenhausen ist katholische Religionslehrerin und wechselte im Sommer 2015 zur Jugendhilfe des Kolping-Vereins in der Diözese Regensburg, wo sie im Auftrag des Jugendamtes Amberg-Sulzbach minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Wohngruppen begleitete. Frau Sassenhausen betreut ELTERNTALK in Zusammenarbeit mit der erfahrenen Regionalbeauftragten Anita Kinscher und den ehrenamtlichen Moderator*innen.

Gisela Sassenhausen (links) und Anita Kinscher sind die ELTERNTALK-Verantwortlichen in Amberg-Sulzbach.

 

Suchen

Nichts gefunden? Durchsuchen Sie unsere Website nach Ihren Stichworten.

 

Die Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. ist Träger des Projekts. ELTERNTALK wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales und des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen