Fortbildung für Regionalbeauftragte zur Suchtvorbeugung in Familien

„Wenn das Lebensich ändert“ - Bildungsübergänge als Herausforderung für die Familie war das Thema einer Fortbildung zur Suchtprävention für Regionalbeauftragte. Dabei wurde der Frage nachgegangen was alles auf Familien zukommt, wenn die Kinder in den Kindergarten und/oder in die Schule kommen. Mit Hilfe einer Referentin aus dem Kindergartenbereich und eines Referenten für Schulberatung wurden unter andrem Fragen rund um den Kindergarten und die Schule geklärt.

Tag der offenen Tür
Bild 2 Suchtprävention
 

Suchen

Nichts gefunden? Durchsuchen Sie unsere Website nach Ihren Stichworten.

 

Die Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. ist Träger des Projekts. ELTERNTALK wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.