Wie läuft ELTERNTALK ab?

Eine Gastgeberin / ein Gastgeber lädt 4 - 6 andere Eltern zu sich nach Hause ein oder die Eltern treffen sich in einem anderen privaten Rahmen. Die Gesprächsrunde wird von Müttern oder Vätern, die auf ihre Aufgabe als Moderatorin / Moderator vorbereitet sind, begleitet. ELTERNTALK ist kein Vortrag, sondern die Eltern sind die Experten in eigener Sache.

Gesprächsrunde

Mütter und Väter tauschen sich über ihre Erziehungsfragen aus. Sie bringen die eigene Erfahrungen und das Wissen zu den ELTERNTALK-Themen ein. Im Gespräch werden verschiedene Möglichkeiten des erzieherischen Umgangs mit den Kindern diskutiert oder entwickelt. Eine Gesprächsrunde dauert in der Regel zwei Stunden. Es entstehen für die teilnehmenden Eltern keine Kosten.

 

Suchen

Nichts gefunden? Durchsuchen Sie unsere Website nach Ihren Stichworten.

 

Die Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. ist Träger des Projekts. ELTERNTALK wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.